Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0531 58088-33

Die Insel Spiekeroog im Weltnaturerbe Wattenmeer

Oder: Der schwierige Weg zu nachhaltiger Entwicklung

Die Urlaubsinsel Spiekeroog liegt inmitten des Wattenmeeres – einer weltweit einzigartigen Naturlandschaft. Das Wattenmeer ist als Nationalpark geschützt, als Weltnaturerbe geadelt – und unterliegt doch vielfältigen Nutzungsinteressen. Besiedelung, Fischerei, Landwirtschaft, Küstenschutz und Tourismus, aber auch Energiegewinnung und Schifffahrt bleiben nicht ohne Auswirkungen. Die Folgen des Klimawandels werden auch im Wattenmeer immer deutlicher spürbar.

In diesem Geflecht unterschiedlicher und widerstrebender Interessen den eigenen Weg zu finden, ist die große Herausforderung, vor der die Politiker*innen und Entscheidungsträger*innen der Insel immer wieder neu stehen. Wie sind die sozialen, ökologischen und ökonomischen Gegebenheiten miteinander in Ausgleich zu bringen, wie ist eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen?

Wie in einem Brennglas werden die großen Fragen der Zukunftssicherung auf der kleinen Insel überdeutlich erkennbar.

In diesem Seminar geht es um  die einzigartige Natur der Insel und des Wattenmeeres, die Auswirkungen vielfältiger -  insbesondere touristischer - Nutzung und um ein mögliches Konzept der Nachhaltigkeit als Konzept der Zukunftssicherung.

Zur Online-Anmeldung Termin 1 im Mai

Zur Online-Anmeldung Termin 1 im November

Termin 1

4. - 8. Mai 2020

Termin 2

2. - 6. November 2020

Veranstaltungsort

Hotel zur Linde
Noorderloog 5
26474 Spiekeroog

Kosten

540,- € Teilnahmegebühr pro Person
80,- bis 120,- € EZ- Zuschlag

Der Preis beinhaltet 4 Übernachtungen mit VP bzw. Lunchpaket.

Leitung

Cartsen Heitecker, Nationalpark-Haus Wittbülten

Ansprechpartnerinnen

Pädagogische Verantwortung
Annette Friedrichs


Seminarorganisation
Aurelie Kasper

Tel.: 0531 58088-33