Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0531 58088-33

Gut gestimmt durchs Leben - Teil 1

Ressourcen entdecken mit Stimmarbeit und Psychodrama

Stimmt! Bestimmung und bestimmt sein, Verstimmung, Stimmung überhaupt und Stimmigkeit. Alle diese Worte gehen zurück auf den Wortstamm Stimme. Sie sind Ausdruck davon, wie sensibel Stimme und Atmung auf jede Form von Stress reagieren. Im Umkehrschluss sind Stimme und Atmung Träger von Entspannung und Wohlgefühl. Bewusstes Atmen beugt Stress und Burnout vor und ist wichtiger Faktor in vorbeugender Gesundheitsförderung. Atem und Stimme sind unmittelbar miteinander verbunden. Der entspannt Atmende spricht tiefer und langsamer, wird gehört und wahrgenommen, kann sich anders präsentieren. Aber welche Situationen sind es denn, in denen wir verstummen, die uns den Atem nehmen, uns die Sprache verschlagen? Was bringt uns in Rage? Wann geraten wir außer uns?

In diesem Seminar werden wir mit Hilfe von Entspannung, Meditation, leichter Bewegung, Stimmübungen, Textarbeit und Gesang diesen Zusammenhängen nachgehen. Freude an der eigenen Stimme entwickeln, mit sich selbst im Einklang sein, sowohl im Berufsleben als auch im Privaten, die Stimme als Instrument benutzen, sich selbst Freiräume schaffen sind Etappen im Prozess. Psychodrama kann diesen Prozess unterstützen.

Ein Seminar für Vielredner*innen und Schüchterne gleichermaßen. Niemand muss singen, aber es darf gesungen werden.

Zur Online-Anmeldung

Termin

13. - 17. Juli 2020

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Altes Forsthaus
Abteröder Str. 1
37290 Germerode

Kosten

560,- € Teilnahmegebühr pro Person

Der Preis gilt für die Unterbringung im Einzelzimmer und beinhaltet 4 Übernachtungen mit VP.

Leitung

Caroline Kühl

Ansprechpartnerinnen

Pädagogische Verantwortung
Annette Friedrichs


Seminarorganisation
Aurelie Kasper

Tel.: 0531 58088-33