Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0531 58088-33

Stressmanagement mit achtsamer Kommunikation

Wesentliche Ursache von Stress ist eine Kommunikation, der es an Wertschätzung, Offenheit und Respekt fehlt, ob mit uns selbst oder mit anderen. Ein bewusstes und achtsames Wahrnehmen, wie wir mit uns und anderen sprechen oder auch, wie wir zuhören, ist eine Grundvoraussetzung, um unser Kommunikationsverhalten zu ändern. Worte können unser Leben ändern und eine achtsame Kommunikation ist wesentlich für jede Form von guten Beziehungen, ob mit uns selbst, in Partnerschaften genauso wie unter Familienmitgliedern, Freunden und Arbeitskollegen.

Achtsame Kommunikation ist die Sprache des Herzens, und dieser Kurs zeigt an Hand vieler Beispiele und praktischer Übungen, welche Botschaften Stress auslösen und wie es mit einer achtsamen Kommunikation möglich ist, einen entspannten und respektvollen Umgang zu gestalten. Einfach in der Anwendung, hilft sie uns, in jeder Situation Vertrauen zu gewinnen, Konflikte zu lösen und Nähe zu schaffen.

Schwerpunkte:

  •     Urteile, Kritik und Selbstkritik als Quellenvon Ärger und Wut entlarven
  •     Verstehen, wie Konflikte entstehen
  •     Gewaltfreie Kommunikation von M. Rosenberg
  •     Identifikation mit wütend/ohnmächtig machenden Gedanken auflösen
  •     Aktives Zuhören
  •     Nonverbale Sprache erkennen
  •     Mitgefühl entwickeln
  •     Gesprächsmuster erkennen und verändern
  •     Grenzen setzen ohne zu verletzen
  •     Bewusstes Anwenden der achtsamen Kommunikation im Gespräch

 

Zur Online-Anmeldung

Termin

24. - 28. August 2020

Veranstaltungsort

Hotel Hanken
Zedeliusstr. 38
26486 Wangerooge

Kosten

670,- € Teilnahmegebühr pro Person

Der Preis gilt für die Unterbringung im Einzelzimmer und beinhaltet 4 Übernachtungen mit HP inkl. Kurbeitrag.

Leitung

Lilli Tissen

Ansprechpartnerinnen

Pädagogische Verantwortung
Annette Friedrichs


Seminarorganisation
Aurelie Kasper

Tel.: 0531 58088-33