Programmbeschreibung

Kennen Sie das? Sie wollten schon lange weniger kaufen, auf Plastik verzichten, kompostieren, meditieren, sich engagieren – aber …

Suchen Sie auch manchmal im täglichen Spannungsfeld zwischen eigenen Bedürfnissen, beruflichen Anforderungen und Konsumverhalten eine bessere Orientierung bzw. die Möglichkeit, Veränderungen herbei zu führen?

Entdecken wir die Spielräume, die wir uns erobern können! Unsere Stimme ist ein Möglichkeitsraum! Mit unserer Stimme treten wir in die Welt und tragen zu ihrer Gestaltung bei.

Stimme und Atmung sind Träger von Entspannung und Wohlgefühl. Der entspannt Atmende ist achtsamer, nimmt die Welt und sich darin anders wahr. Er handelt selbstbestimmter, kann sich und seine wirklichen Bedürfnisse besser wahrnehmen. Stress und Burnout kann vorgebeugt werden. Stimmungskäufe werden vielleicht überflüssig und wir gehen achtsamer mit unserer Welt um.

Im Wechsel von Theorievermittlung, Stimm- und Atemübungen, Meditation, Entspannung, Gesang und spielerischer Gruppenarbeit werden wir diesen Zusammenhängen nachgehen. Freude an der eigenen Stimme entwickeln, mit sich selbst im Einklang sein, sowohl im Berufsleben als auch im Privaten, die Stimme als Instrument benutzen, sich selbst Freiräume schaffen zu Veränderung sind Etappen im Prozess. Psychodrama kann diesen Prozess unterstützen.

Umfang:
4 Übernachtungen / VP
Unterbringung im EZ
DZ auf Anfrage

Leitung: Caroline Kühnl

Ihr Ansprechpartner

Abteilung Bildungsurlaube
Julius-Konegen-Str. 24b
38114 Braunschweig

0531 58088-330531 58088-39

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!