Programmbeschreibung

Der Eintritt in den Ruhestand wird von vielen Menschen als ein einschneidendes Lebensereignis empfunden, der Abschied vom geregelten Tagesablauf der Arbeitswelt ist nicht immer ganz einfach und mit vielen Fragen an die Zukunft verbunden:

  • Muss ich meinen Lebensstandard verändern?
  • Wie fülle ich meinen Tag aus?
  • Welche sozialen Kontakte bleiben mir und wie finde ich neue?
  • Wo kann ich mich aktiv einbringen?


Neben diesen Fragen werden wir uns in diesem Seminar mit der sozialen und gesellschaftspolitischen Situation von Menschen im Ruhestand beschäftigen und ihrer Bedeutung und Wertigkeit in unserer Ge sellschaft. Möglichkeiten der aktiven Mitge staltung sozialen und politischen Lebens in der Gesellschaft werden gleichermaßen Thema sein. Spaß und Freude sind weitere Begleiter in dieser Woche.

Schwerpunkte:

  • Befürchtungen und Erwartungen an den Ruhestand
  • Zur sozialen und gesellschaftlichen Lage im Alter; gesellschaftliche und individuelle Bewertung von Älteren
  • Übergang in den Ruhestand – Strategien der Bewältigung eines kritischen Lebensereignisses
  • Perspektiven des Älterwerdens: soziale Kontakte pflegen, ausbauen und neu gestalten, Kompetenzen aktiv einbringen z.B. durch soziales Engagement, Neustrukturierung des Alltags u.a.m.

Umfang:
4 Übernachtungen / HP
Unterbringung im EZ
DZ auf Anfrage

Leitung: Eva Lieding, Irmhild Rüffer

Ihr Ansprechpartner

Abteilung Bildungsurlaube
Julius-Konegen-Str. 24b
38114 Braunschweig

0531 58088-330531 58088-39

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!