Programmbeschreibung

Zielgruppe: Interessierte Arbeitnehmer*innen

Du willst mal wieder ein gewerkschaftliches Anliegen gewinnen? Dann komm doch zu unserem Organizing- und Kampagnenseminar. Wir verstehen unter gewerkschaftlichem Organizing sowohl eine Haltung, welche die Aktivierung von Kolleg*innen und Selbstermächtigung in den Vordergrund stellt. Außerdem eine Reihe von Methoden und Aktivitäten, die helfen Gewerkschaft im Betrieb (wieder) stark zu machen. 

In diesem Seminar stellen wir diesen Organizing-Ansatz sowie erprobtes Handwerkszeug vor. Dabei geht es um systematisches, geplantes und offensives Handeln im Betrieb und öffentlichkeitswirksame Aktionen. 

Eng verbunden mit dem Organizing-Ansatz ist auch die Kampagne. Deshalb beleuchten wir auch die Grundzüge der Kampagnenführung – d.h. Ziele, Zeitund Aktionsplanung, Druckaufbau, Eskalationsbögen etc. 

Ziel ist letztlich gewerkschaftliche Macht im Betrieb systematisch (neu) aufzubauen und Anliegen durchzusetzen. Dabei kann es um einen (Haus-)Tarifvertrag gehen, genauso wie um eine Betriebsratswahl oder die druckvolle Begleitung von schwierigen Verhandlungen einer Betriebsvereinbarung.


Themen im Seminar:

  • Kennenlernen des Organizing-Konzeptes und seiner wichtigsten Werkzeuge
  • Überblick und Schritte der Erschließung eines Betriebs oder einer Abteilung
  • Möglichkeiten der Beschäftigten, aktiv zu werden, um Interessen durchzusetzen
  • Üben von aktivierenden Gesprächen mit Beschäftigten
  • Grundzüge der Kampagnenplanung
  • Entwicklung eines eigenen Kampagnenplans
  • Übungen, Anwendungsmöglichkeiten und praktische Beispiele

Ihr Ansprechpartner

ver.di-Landesbezirk Niedersachsen-Bremen
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen

0421 3301-3510421 3301-392

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!