Biosphärenreservat Rhön

Land der offenen Fernen

Seminar-Nr.:
258013
Dauer:
5 Tag(e)
Termin:
30.07. - 03.08.2018
Ort:
Oberelsbach, Umweltbildungsstätte

Programmbeschreibung:

Die Rhön liegt im Herzen Deutschlands in den Bundesländern Bayern, Hessen und Thüringen. Gegenüber anderen Mittelgebirgen ist diese offene Kulturlandschaft durch ihren ungewöhnlich niedrigen Waldanteil einzigartig.


Die Abgeschiedenheit an der ehemaligen innerdeutschen Grenze hat dazu geführt, dass ein bemerkenswerter Naturraum mit einer weitgehend intakten Kulturlandschaft erhalten geblieben ist, der im Jahr 1991 von der UNESCO als „Biosphärenreservat Rhön“ anerkannt worden ist.


Die Rhön ist Lebens-, Wirtschafts- und Erholungsraum gleichzeitig. Darüber hinaus ist die Rhön aber auch ein Rückzugsgebiet vieler bedrohter Tier- und Pflanzenarten. Schutz bieten ihnen natürliche Lebensräume, die in einigen Bereichen noch großflächig erhalten sind.


Das Biosphärenreservat ist in 3 Zonen aufgeteilt, die wir im Seminar intensiv unter die Lupe nehmen werden: Das zur Kernzone gehörende Schwarze Moor und der Gangolfsberg mit dem höchsten Schutzstatus. Die Pflegezone, deren Nutzung als Weideland dafür sorgt, dass die artenreichen Bergwiesen nicht vom Wald überwachsen werden und somit Lebensräume für seltene Tierarten erhalten bleiben. In der Entwicklungszone gibt es keine Naturschutzauflagen, dafür aber viele Modellprojekte, wie die Region für den Menschen lebenswert bleiben soll.

 


Leitung: MitarbeiterInnen des Umweltbildungsstätte Oberelsbach

4 Übernachtungen/VP

 

 

Kosten:
480,00 € Teilnahmegebühr pro Person
Preishinweis:
EZ-Zuschlag in den Seminargebühren erhalten, DZ: 430,00
Kontakt:

Region Braunschweig

Julius-Konegen-Str. 24b

38114 Braunschweig

Tel: 0531-5808833

Fax: 0531-5808839

Telefonzeiten: Mo-Do 9-13 Uhr

bildungsurlaub(at)bw-verdi.de

Bildungsurlaub anerkannt in:
  • Hessen
  • Niedersachsen

In anderen Bundesländern beantragen wir für Sie die Anerkennung nach den jeweils geltenden Bildungs-urlaubsgesetzen auf Anfrage.