Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0531 58088-33

Und was kommt dann?

Perspektive Ruhestand

Der Eintritt in den Ruhestand wird von vielen Menschen als ein einschneidendes Lebensereignis empfunden, der Abschied vom geregelten Tagesablauf der Arbeitswelt ist nicht immer ganz einfach und mit vielen Fragen an die Zukunft verbunden:

  • Muss ich meinen Lebensstandard verändern?
  • Wie fülle ich meinen Tag aus?
  • Welche sozialen Kontakte bleiben mir und wie finde ich neue?
  • Wo kann ich mich aktiv einbringen?

In diesem Seminar werden wir diesen Fragen nachgehen.

Ebenso wird uns die soziale und gesellschaftspolitische Situation von Menschen im Ruhestand beschäftigen wie auch ihre Bedeutung und Wertigkeit in unserer Gesellschaft.
Möglichkeiten der aktiven Mitgestaltung sozialen und politischen Lebens in der Gesellschaft werden gleichermaßen Thema sein.
Spaß und Freude sind weitere Begleiter in dieser Woche.

Schwerpunkte:

  • Befürchtungen und Erwartungen an den Ruhestand
  • Zur sozialen und gesellschaftlichen Lage im Alter; gesellschaftliche und individuelle Bewertung von Älteren
  • Übergang in den Ruhestand – Strategien der Bewältigung eines kritischen Lebensereignisses
  • Perspektiven des Älterwerdens: soziale Kontakte pflegen, ausbauen und neu gestalten, Kompetenzen aktiv einbringen z.B. durch soziales Engagement, Neustrukturierung des Alltags u.a.m.

Termin

wird bekannt gegeben.

Veranstaltungsort

Familienferienstätte Haus Winfried
Süderloog 24
26474 Spiekeroog

Kosten

660,- € Teilnahmegebühr pro Person
Der Einzelzimmer - Zuschlag ist enthalten. Doppelzimmer auf Anfrage.

Der Preis beinhaltet 5 Übernachtungen mit VP inkl. Kurbeitrag.

(Stand 2019)

Leitung

Eva Lieding, Irmhild Rüffer

Ansprechpartnerinnen

Pädagogische Verantwortung
Annette Friedrichs


Seminarorganisation
Aurelie Kasper

Tel.: 0531 58088-33